Un homme

In einer Bar ein Mann, vor ihm ein Martini, aus der Ferne, irgend so ein modischer Drink, lecker, aber leer, wie die Leere, denn er denkt nur an sie, die anders Einsame und Liebende; die Schummrigkeit der Bar sitzt in diesem Drink, er trinkt sie mit jedem Schluck in seine Einsamkeit hinein. Die FooFighters kämpfen im Hintergrund seines Herzens. Dabei denkt er an Chopin, den er als sehr vitalisierend und modern erlebt hat. …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.